• JAK1
  • JAK2
  • JAK3
  • JAK4
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Hier erfahrt ihr Aktuelles und Termine zu Projekten, Aktionen und zu allem, was in den verschiedenen Jugendtreffs passiert.



April 2019

Virtual Reality erleben im Jugendzentrum Mitte

vr plakat sAm Mittwoch, den 10. April 2019 ab 15 Uhr können wir Virtual Reality hautnah erleben.

Gemeinsam mit dem Jugendbildungswerk des Main-Taunus-Kreises haben wir die Gelegenheit, mit einer hochwertigen Ausrüstung in virtuelle Welten abzutauchen.

Setzt euch die VR-Brille auf und taucht in Unterwasserwelten, schwebt über Landschaften in Google Earth oder jongliert mit virtuellen Bällen.

Kommt vorbei und probiert es selbst!









 


 

Februar 2019

Rosenmontags-Party im Jugendtreff Fischbach

Plakat schwarz webAm Rosenmontag, 04. März 2019, findet vor dem berühmten Rosenmontagsumzug von 11 bis 14:30 Uhr eine Faschingsparty im Jugendtreff Fischbach am Bürgerhaus statt.


Jugendliche ab 12 Jahren, die Lust haben, in netter Atmosphäre bei alkoholfreien Cocktails und Kreppeln Fasching zu feiern, sind herzlich willkommen.


Ob mit oder ohne Kostüm - wir freuen uns auf euch.












Januar 2019flimmer s

 

Wir sind dabei!

FLIMMER - Das Kinder- und Jugendmedienfestival im MTK


Die Jugendarbeit der Stadt Kelkheim (Taunus) ist in diesem Jahr in der Kategorie Jugend sogar mit drei Nominierungen im Rennen bei FLIMMER, dem Kinder- und Jugendmedienfestival im Main-Taunus-Kreis.

Bei dem alljährlich stattfindenden Kinder- und Jugendmedienfestival, veranstaltet vom Jugendbildungswerk des Main-Taunus-Kreises, werden die besten Kurzfilme mit einer Länge von maximal acht Minuten vor Publikum präsentiert und von einer ausgewählten Fachjury bewertet.

Verliehen werden je drei Plätze in den Kategorien „Kinder“ und „Jugend“. Teilnehmen können Schulklassen, Jugendgruppen, aber auch einzelne Personen. Das Höchstalter beträgt 17 Jahre, außerdem muss man im MTK leben oder hier zur Schule gehen.

Die Filmemacher*innen werden am 01. Februar 2019 zur Filmvorführung und Preisverleihung ins MOVIES-Kino in Hofheim eingeladen und dürfen ihre eigenen Videos mit Popcorn auf Großbildleinwand und mit Dolby-Surround-Ton erleben.



Die nominierten Videos


Beitrag 1


sonnental 200Der Film "Die Sonnentalgang" entstand im Rahmen der Kinderstadt Sonnental 2018. Die Kinderstadt Sonnental ist ein Projekt, welches alle zwei Jahre im Wechsel mit den Ferienspielen für alle Kelkheimer Kinder im Alter von 6/7 (nach der ersten Klasse) bis zu einschließlich 12 Jahren angeboten wird. Insgesamt 368 Mädchen und Jungen waren im Jahr 2018 angemeldet, suchten sich ihre Jobs nach ihren Vorlieben in verschiedenen Betrieben, verdienten "Blüten" und gaben sie auch wieder aus, wählten 2x ihre Bürgermeister*in, lebten und übten demokratisches Miteinander mit ganz viel Spaß. Innerhalb des Betriebes der Sonnentaler Medien wurde auch der Filmdreh angeboten. Für die Jobs beim Filmdreh fand sich eine feste motivierte Gruppe, welche über mehrere Tage gemeinsam gearbeitet hat. Die Jobs beinhalteten Aufgaben im Bereich Regie, Kamera, Ton, Licht, Produktion, Ausstattung, Kostüm, Musik, Make-up, Schauspiel.

Die Sonnentalgang
Hannah möchte unbedingt zur "Clique" gehören. Da sie als "Nerd" und Streberin bekannt ist, wollen die anderen aber nichts mit ihr zu tun haben. Sie sind abweisend und gemein. Aber dann braucht die feste Freundesgruppe ganz dringend Hilfe. Sara wurde entführt und nun stellt sich die Frage, wie ortet man ein Handy? Kann da doch vielleicht Hannah helfen?
Eine spannende Kriminalgeschichte, die uns zeigt, dass es sich lohnt, auch Menschen, die etwas anders oder besonders sind, eine Chance zu geben.



Beitrag 2

mittwoch mal anders 200Im Rahmen des Osterferienprogramms 2018 fand in Kooperation mit dem Jugendbildungswerk MTK erstmals ein Videofilmprojekt im Jugendtreff Ruppertshain statt. Vom Drehbuch über Kameraführung, Ton und Schnitt haben die Jugendlichen innerhalb von zwei Tagen einen Videofilm gedreht.

Mittwochs mal anders
Es ist Mittwoch. Die Jugendlichen treffen sich im Jugendtreff Ruppsch, um Fifa zu zocken. Draußen finden sie ein Handy mit einer mysteriösen Botschaft. Eine spannende Suche beginnt…



Beitrag 3

last night still 200Das Video entstand im Rahmen des Offenen Jugendtreffs im Jugendzentrum Kelkheim Mitte. Die Idee, einen Horrorfilm zu drehen, kam spontan kurz vor Halloween auf. Nach einigem Experimentieren mit UV-Schminke und Schwarzlicht stand für die Jugendlichen fest, die Geschichte des Kurzfilms als Mischung zwischen einer wahren Begebenheit und klassischem Horrorfilm mit vielen (Sound-)effekten zu erzählen.



Last Night

Überwachungskameras können nur ansatzweise rekonstruieren, was in der Nacht zu Halloween im Jugendzentrum Kelkheim Mitte geschah. Doch niemand kann erklären, was dort tatsächlich vor sich ging. Das Mädchen Anna wird seitdem vermisst.

 

 


Dezember 2018

Das Team der Jugendarbeit wünscht schöne Weihnachtsferien und einen guten Rutsch

Die Jugendtreffs in Ruppertshain und in Fischbach sowie das Jugendzentrum in Kelkheim Mitte bleiben in den Weihnachtsferien geschlossen. Am 07. Januar 2019 beginnt das Weihnachtsferienprogramm und mit Schulbeginn am 14. Januar gelten wieder die gewohnten Öffnungszeiten.

Frohe Weihnachten und kommt gut ins neue Jahr!




 

Oktober 2018

Internationaler Mädchentag am 11. Oktober 2018

int.maedchentag2018 3Gemeinsam mit über 200 Mädchen aus Frankfurt und Umgebung haben Teilnehmerinnen des Mädchentreffs Kelkheim Mitte am Walk of G!rls teilgenommen und lautstark für ihre Rechte demonstriert.

Am Goetheplatz in der Frankfurter Innenstadt wurden zunächst violette T-Shirts und Trillerpfeifen verteilt und auf der Bühne der im vorigen Jahr komponierte Frankfurter Mädchentag-Song „Purple Ballons in the Sky“ von drei Neunjährigen gesungen. Mit lauter Musik und Sprechchören, die mehr Rechte für Mädchen hier und in aller Welt forderten, ging es über die Zeil und extra von der Polizei gesperrten Straßen ins Nordend.

int.maedchentag2018 4Unterwegs wurden zahlreiche Straßennamen symbolisch nach weiblichen Vorbildern umgetauft. Der Goetheplatz wurde kurzerhand zum Astrid-Lindgren-Platz und die Biebergasse zur Selena-Gomez-Gasse.

Hunderte von Luftballons wurden von den Mädchen am Merianplatz als Zeichen gegen Sexismus, Rassismus und Rechtspopulismus in den Himmel geschickt. Dabei wurde auch an jene Mädchen und Frauen erinnert, die an diesem Tag nicht auf die Straße gehenint.maedchentag2018 s können, weil sie auf der Flucht sind, in einem Kriegsgebiet leben oder dem Terror ausgesetzt sind.

Nach einer Stärkung mit Pizza wurden zahlreiche Aktionen im Jugendhaus am Heideplatz angeboten: Graffiti auf Stofftaschen, Selbstverteidigung, Haarstyling, Fotoautomat und vieles mehr. Unterstützt von verschiedenen Trägern und Einrichtungen der Mädchenarbeit und Mädchenpolitik haben Mädchen und junge Frauen in regelmäßigen Vorbereitungstreffen den Internationalen Mädchentag in Frankfurt nach ihren eigenen Vorstellungen organisiert.

Die Hessenschau hat den Walk of G!rls übrigens mit der Kamera begleitet und in der Sendung vom 11.10.2018 davon berichtet. Der Beitrag steht im Sendungsarchiv der Hessenschau online zu Verfügung (Der Beitrag beginnt in den letzten 6 Minuten der Sendung).


 

September 2018

jubizu18 sJuBiZu 2018 - der Ausbildungsmarktplatz für Kelkheim und Umgebung

Die 4. Regionale Bildungs- und Ausbildungsmesse findet am Freitag, den 21.09.2018 von 9 bis 16 Uhr in der Stadthalle Kelkheim (Taunus) statt.

Betriebe stellen sich und ihre Ausbildungsberufe vor und können ganz konkret Stellenangebote für Ausbildungs- oder Praktikumsplätze anbieten. Schülerinnen und Schüler finden Informationen über Betriebe, Berufe und freie Stellen, darüber hinaus Wissenswertes zu Bewerbungen.

Das Projekt wird von der städtischen Jugendarbeit und der Wirtschaftsförderung der Stadt Kelkheim (Taunus), von "Eurodesk Deutschland c/o IJAB – Fachstelle für internationale Jugendarbeit", der Eichendorffschule Kelkheim, der Gesamtschule Fischbach, der Anne-Frank-Schule und Schulnetzwerken organisiert.

Ausführlichere Informationen sind auf der Internetpräsenz zu finden: www.jubizu-kelkheim.de

  

 


August 2018

Logo duich2018 cut web








du & ich-Tag 2018 

Zum neunten Mal findet am Freitag, den 31. August 2018 von 14 bis 18 Uhr, der „du & ich-Tag“ auf dem Kelkheimer Marktplatz in der Stadtmitte statt.

IMG 1742 sZiel des „du & ich-Tag“ ist es seit jeher, das Zusammentreffen der Generationen und Kulturen zu ermöglichen und zu unterstützen. Am  „du & ich-Tag“ können Distanz und Entfremdung mit verschiedenen Aktionen und an Spiel- und Informationsständen überwunden werden und Dialoge zwischen Jung und Alt in Gang gesetzt werden.

Wir suchen noch jugendliche Helfer*innen für Auf- und Abbau sowie für den Getränke- und Kuchenverkauf. Das Team der Jugendarbeit bietet außerdem ein Generationengewinnspiel mit tollen Preisen an.

Jung und Alt sind herzlich eingeladen. Wir freuen uns über zahlreiche Kuchenspenden.

 


 

 Juli 2018

Schöne Sommerferien 

Nach zwei ereignisreichen Wochen unseres Sommerprogramms "Mach mit!" wünschen wir allen schöne und erholsame Ferien.

Die Jugendtreffs öffnen wieder mit Schulbeginn ab 06.08.2018.

 

Hier einige Eindrücke unserer Aktionen während des Sommerferienprogramms "Mach Mit!" 2018

IMG 8545s IMG 8591s IMG 8574s  
Wasserski und Wakeboard im Seepark Niederweimar  
IMG 8608s IMG 8650s P1020607s2  
Die Kunst des DJ'ings Abenteuer Felsenmeer  
IMG 8654s IMG 8677s IMG 8683s  
Karibischer Tag mit Cocktails im Jugendzentrum Mitte  
IMG 8709s IMG 8713s IMG 8729s  
Ob Leinwand, Stoffbeutel oder Fototransfer  - wir waren kreativ  
IMG 8777s IMG 8818s IMG 8778s  
Bogenschießen inmitten der Natur mit "wilden" Tieren  

 

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

Euer Team der Jugendarbeit Kelkheim

 



Februar 2018

Party im Jugendzentrum

Plakat final12018 webAm Freitag, den 09. März 2018, lädt die Jugendarbeit der Stadt Kelkheim wieder Jugendliche ab 12 Jahren zu einer Party im Jugendzentrum Mitte ein. Auf dem Programm stehen alkoholfreie Cocktails, Musik in Clublautstärke auf der Tanzfläche oder Abhängen im Chillout-Raum, Discokugel und jede Menge Schwarzlichtdeko.

Der Eintritt und Mineralwasser sind kostenfrei. Mit dem Stempel für 1 Euro gibt es so viele alkoholfreie Cocktails und Limo solange der Vorrat reicht.

Die Tür öffnet sich um 17 Uhr und schließt um 22 Uhr.

 

 

 

Hinweis: Alkoholkonsum ist im und vor dem Jugendzentrum verboten (auch für volljährige Besucher*innen).




Februar 2018

Rosenmontags-Party im Jugendtreff Fischbach

instabildAm Rosenmontag, 12. Februar 2018, findet von 11 bis 14:00 Uhr eine Faschingsparty im Jugendtreff Fischbach am Bürgerhaus statt.

Jugendliche ab 12 Jahren, die Lust haben, in netter Atmosphäre bei alkoholfreien Cocktails und Kreppeln Fasching zu feiern, sind herzlich willkommen.

Ob mit oder ohne Kostüm - wir freuen uns auf euch.



Februar 2018


Die Jugendarbeit der Stadt Kelkheim (Taunus) sucht zum baldmöglichsten Zeitpunkt eine

Honorarkraft (m/w)

zur Unterstützung in den Jugendtreffs Kelkheim

Aufgabengebiete:

- pädagogische Mitarbeit in den Jugendtreffs
- Begleitung von jungen Menschen im Alter von ca. 12 bis 21 Jahren 
- zusätzliche projektbezogene Aufgaben und Tätigkeiten 
- Unterstützung bei wöchentlichen Angeboten, wie z.B. Samstagsfußball-AG etc.

Wir erwarten:

- Freude und Interesse an geschlechtsbewusster und interkultureller Arbeit
- Bereitschaft zur Beziehungsarbeit mit Jugendlichen
- Selbstständiges Handeln in der pädagogischen Arbeit
- Zusammenarbeit in einem bestehenden Team
- Freude an der Entwicklung und Durchführung eigener Projekte
- Bereitschaft zur Ausübung der Tätigkeit in den Abendstunden und teilweise am Wochenende

Wir bieten:

- Bescheinigung als studienbezogenes Praktikum
- Reflexionsgespräche im pädagogischen Team
- Die Bezahlung erfolgt auf Honorarbasis nach erwiesenem Stundenanfall.

Rückfragen richten Sie bitte an das:

Team der Jugendarbeit
Amt für Jugend und Integration
Stadt Kelkheim (Taunus)
Telefon 06195/ 803-884

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 



Dezember 2017

Party im Jugendzentrum

Plakat sAm Freitag, den 08. Dezember 2017, lädt die Jugendarbeit der Stadt Kelkheim Jugendliche ab 12 Jahren zu einer Party im Jugendzentrum Mitte ein.

Auf dem Programm stehen alkoholfreie Cocktails, Musik in Clublautstärke auf der Tanzfläche oder Abhängen im Chillout-Raum, Discokugel und jede Menge Schwarzlichtdeko.

Der Eintritt und Mineralwasser sind kostenfrei. Mit dem Stempel für 1 Euro gibt es so viele alkoholfreie Cocktails und Limo solange der Vorrat reicht.

Die Tür öffnet sich um 17 Uhr und schließt um 22 Uhr.

 




Hinweis: Alkoholkonsum ist im und vor dem Jugendzentrum verboten (auch für volljährige Besucher*innen).



August 2017

Wir sind wieder da

Die Jugendtreffs in Mitte, Fischbach und Ruppertshain sind mit Beginn der ersten Schulwoche wieder für euch geöffnet. Das Team der Jugendarbeit freut sich auf euch.


August 2017

Du & Ich-Tag 2017

IMG 6785 duichZum achten Mal findet am Freitag, dem 1. September 2017 von 14 bis 18 Uhr, der „Du & Ich-Tag“ in Kelkheim (Taunus) auf dem Kelkheimer Marktplatz in der Stadtmitte statt.

Ziel des „Du & Ich-Tages“ ist es seit jeher, das Zusammentreffen der Generationen und Kulturen zu ermöglichen und zu unterstützen. Am „Du & Ich-Tag“ können Distanz und Entfremdung mit verschiedenen Aktionen und an Spiel- und Informationsständen überwunden werden und Dialoge zwischen Jung und Alt in Gang gesetzt werden.

Wir suchen noch jugendliche Helfer*innen für Auf- und Abbau sowie für den Getränke- und Kuchenverkauf. Das Team der Jugendarbeit bietet außerdem ein Generationengewinnspiel mit tollen Preisen an.

Jung und Alt sind herzlich eingeladen. Wir freuen uns über zahlreiche Kuchenspenden.


Juli 2017

Schöne Sommerferien 

Nach zwei ereignisreichen Wochen unseres Sommerprogramms "Mach mit!" wünschen wir allen schöne und erholsame Ferien.

Die Jugendtreffs öffnen wieder mit Schulbeginn ab 14.08.2017.


Mai 2017

Begrüßung der Jugendgruppe SHL Kosova durch den Bürgermeister

Dienstag, den 23. Mai 2017 um 15 Uhr im Rathaus, Raum 118

Bürgermeister Albrecht Kündiger wird die Jugendgruppe SHL (Students Helping Life) Kosova am Dienstag, den 23. Mai 2017, offiziell in Anwesenheit der Presse begrüßen und in Kelkheim willkommen heißen.

Die Jugendlichen und ihre Betreuer aus Rahovec/Orahovac, Kosovo, sind im Rahmen der langjährigen internationalen Jugendpartnerschaft mit der Jugendarbeit Kelkheim vom 22. bis 30. Mai 2017 zu Besuch in der Stadt und insbesondere im Jugendzentrum Kelkheim Mitte.

Interessierte sind herzlich eingeladen.


Mai 2017

Jugendbegegnung zwischen der Jugendgruppe von SHL Kosova und der Jugendarbeit der Stadt Kelkheim (Taunus) vom 22. bis 30. Mai 2017 in Kelkheim

Jugendbegegnung „Kosovo! Bekanntes/ Unbekanntes Europa!
Deutsch-kosovarische Jugend auf dem Weg zum europäischen Verständnis“ 

Die internationale Jugendpartnerschaft der Jugendarbeit Kelkheim (Taunus) und Rahovec/Orahovac beschäftigt sich intensiv mit Europäischer Bürgerschaft

international 19 s„Kosovo! Bekanntes/ Unbekanntes Europa! Deutsch-kosovarische Jugend auf dem Weg zum europäischen Verständnis“ ist eine Jugendbegegnung gemäß der Leitaktion Mobilität des Programms „Jugend in Aktion/ Erasmus+“. Durchgeführt wird die Jugendbegegnung von den Institutionen SHL (Students Helping Life) - Kosova und der Jugendarbeit der Stadt Kelkheim (Taunus). Beide Institutionen arbeiten schwerpunktmäßig in der außerschulischen Jugendbildung mit Fokus auf Förderung der Kreativität und Eigeninitiative im weiteren beruflichen und/ oder bildungsrelevanten Lebenslauf. Die pädagogische Arbeit basiert auf nach europäischen Prioritäten geltenden Grundlagen wie Kulturelle Vielfalt, Inklusion, Antirassismus/ Antisemitismus und Bekämpfung von Diskriminierungen von Minderheiten aufgrund sexueller Orientierung und Geschlecht. Pädagogische Arbeit findet nach dem Prinzip der außerschulischen Jugendbildung, der offenen Jugendarbeit, Seminararbeit und individueller Beratung statt.

Bereits zweimal war eine Jugendgruppe aus Kelkheim (Taunus) Gast in Rahovec/ Orahovac, Kosovo und 2013 gab es den Gegenbesuch in Kelkheim (Taunus). Vom 22.05. bis 30.05.2017 ist eine weitere Begegnung in Kelkheim (Taunus) geplant. Neben vielfältigen gemeinsamen Aktivitäten wie der Besuch des Kelkheimer Museums, der Königsteiner Burg und der Frankfurter Innenstadt, ebenso wie gemeinsames Kochen, Tanzen, Feiern steht das Workshopthema „Kosovo! Bekanntes/ Unbekanntes Europa! Deutsch-kosovarische Jugend auf dem Weg zum europäischen Verständnis“ auf dem Programm. Mithilfe diverser Medien, insbesondere der Videokamera spüren wir der Entwicklung der deutschen Demokratie, ausgehend von der Kelkheimer Familie Gagern zur Nationalversammlung in der Frankfurter Paulskirche nach. Anhand des Erlebten und Gesehenen diskutieren wir aktuelle Entwicklungen in Europa, insbesondere in Deutschland und im Kosovo.

kosovo17Die Jugendgruppe aus dem Kosovo und die Jugendlichen aus Kelkheim (Taunus) sowie die Mitarbeiter-Innen der städtischen Jugendarbeit als auch der Bürgermeister freuen sich vor Ort auf einen regen Austausch über die Bedeutung von internationalen Jugendbegegnungen in Europa und der ganzen Welt. Hintergrund zur Entwicklung und Planung der Jugendbegegnungen waren Gesprächsrunden mit Jugendlichen aus Familien mit direkten Wurzeln in ehemaligen jugoslawischen Landesteilen mit Austausch und Bearbeitung der jeweiligen Migrationserfahrung. Das Bedürfnis der jungen Menschen, ihre familiäre Heimat in den 2010er Jahren zu erfahren und der Wunsch, sie ihren Freunden näher-zubringen, war primärer Inhalt des Jungentages der Jugendarbeit der Stadt Kelkheim (Taunus).

Passend zu dem Wunsch der pädagogischen MitarbeiterInnen, internationale Jugendarbeit in Kelkheim zu etablieren mit der Teilnahme an der Jugendpolitischen Initiative „JiVE - Jugendarbeit international, Vielfalt erleben“ mit der Unterinitiative „KGI - Kommune goes international“, kam der Wunsch direkt von einigen Jungen, eine Jugendbegegnung in die albanisch dominierte Gemeinde Montenegros (Ulcinj) und später in den Kosovo durchzuführen. Die Jugendarbeit nahm den Wunsch dankbar auf und fand mit SHL (Students Helping Life) - Kosova eine kompetente Partnerorganisation.

Pädagogische Zielsetzung der beschriebenen Jugendbegegnungen sind Weiterentwicklung der teilnehmenden Jugendlichen im Bereich Interkulturelle Kompetenz, Sensibilität für Andersartigkeit, Vielfalt und Toleranz, kritische Auseinandersetzung mit eigenen Vorurteilen, Sensibilität für medial konstruierte Feindbilder, Selbstbewusstsein in der eigenen kulturellen Identität, Wertschätzung kulturell Andersdenkender, Verständnis europäischer Bürgerschaft, Festigung und Erweiterung der sozialen Kompetenzen, Mut zur Auseinandersetzung mit fremden/ unbekannten Situationen und den damit verbundenen erhöhten Chancen auf dem Arbeits- bzw. Ausbildungsmarkt. Weitere Ziele sind die Sensibilität für und die Auseinandersetzung mit Themen wie Entwicklung demokratischer Strukturen, Mitbestimmung in gesellschaftlichen Prozessen und demokratischer Grundwerte wie Freiheit, Selbstbestimmung und Respekt vor Menschenrechten. Und nicht zuletzt der Umgang der Menschen mit der Natur.

international 21 sIn Vergangenheit besuchten wir kulturell und historisch wichtige Stätten des kosovarischen Selbstverständnisses wie die Madrasa in Rahovec/ Orahovac, das Museum der albanischen Liga in Prizren, diverse Moscheen und orthodoxe Kirchen und Stätten der Unabhängigkeitsbewegung des osmanischen Reichs. Formal bearbeiten wir oben genannte Ziele der Jugendbegegnung auf Workshop-Basis, indem wir moderiert Erfahrungen sammeln, Einschätzungen eruieren, Schwierigkeiten in der Umsetzung erörtern, Themen strukturieren und Kernthematiken, welche für die Jugendgruppen beider Nationen von primärem Interesse ist, herausarbeiten. Auf Basis dieser Kernthematiken planten wir in den vergangenen Begegnungen die visuelle, künstlerische Umsetzung. Das waren die Kurzfilme "Everybody has an identity" und "Living with Nature" ebenso „join together“, welche die Thematiken: Identität, Begegnung und Umgang mit der Natur im deutsch-kosovarischen Vergleich visualisierten.

Im Verlauf der Begegnungen ist natürlich auch Raum für interkulturelle Aktivitäten, wie das gemeinsame Kochen, das Erlernen albanischer Tänze und gemeinsames Musizieren. TeilnehmerInnen der kommenden Jugendbegegnung wird eine multikulturelle Gruppe von ca. 30 Jugendlichen aus beiden Nationen sein. Die deutsche Gruppe bildet sich aus TeilnehmerInnen mit kosovarischem, türkischem, afghanischen, irakischem und deutschem Hintergrund. Die Gastgruppe kommt mit 10 Teilnehmern albanischem, serbischen, Roma- und Ashkali-Hintergrund.

Die Jugendbegegnung ist als langfristige Jugendpartnerschaft konzeptioniert.



Mai 2017  Logo Jugendforum NEU2014

Jugend in Kelkheim mischt mit!

Du bist kreativ, engagiert, ideenreich? Komm zum Jugendforum und entscheide mit!

Nächstes Treffen des Jugendforums am Mittwoch, 07. Juni 2017 um 18 Uhr, im Jugendzentrum Mitte.

Unterstützt von den Mitarbeiter*innen der Städtischen Jugendarbeit Kelkheim wie auch von der Mobilen Jugendarbeit können hier junge Menschen ihre Interessen und Anliegen sammeln, vortragen und in Form von Projekten umsetzen. Gemeinsam finden wir Ideen und Konzepte zu Themen, die uns interessieren. Dabei wollen wir stellvertretend für die Jugendlichen in Kelkheim handeln.


Bisherige Projekte des Jugendforums

Jugendfestival 2014:  Live-Bands, Hip Hop-Tanzauftritten, Torwandschießen, Tischkickerturnier und Filmnacht.

Carport Rotebergstraße: Gestaltung eines Treffpunkts für Jugendliche

Webkollectiv 2013 - Das Jugendforum in England: Stellvertretend für die Jugendlichen in Kelkheim ist das Jugendforum in unsere Partnerstadt High Wycombe nach England gereist.

Kontakt:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 06195/ 803 884


 

Mai 2017 

BMX Forum:
Die Umbauarbeiten des BMX Parcours im Mühlgrundpark beginnen

Samstag, 27.05.2017 um 9 Uhr

bmx 1562Alle interessierten Jugendlichen sind herzlich dazu eingeladen, sich gemeinsam mit dem Team der Jugendarbeit und der Firma Fritz & Sohn an den Umbauarbeiten zu beteiligen und eigene Akzente zu setzen.

Bitte an wetterfeste Bekleidung und festes Schuhwerk denken. Bei starkem Regen werden die Umbauarbeiten verschoben.
Wir bitten darum, sich mit eigenen Umgestaltungsmaßnahmen zu gedulden und keine fremden Materialien wie z.B. Sperrmüll auf dem Parcours zu verteilen, da die Verletzungsgefahr zu groß ist.


Bei Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung

Imane Ouslikh (Jugendarbeit Stadt Kelkheim)
Hans-Gerhard Weide (Mobile Jugendarbeit Kelkheim und Liederbach)

Telefon: 06195/ 803-886 oder Mobil: 0173/ 3184095
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 



Mai 2017 

Sommerferienprogramm 2017


MACHMIT Logo15210
Vom 03. bis 14. Juli 2017 veranstaltet die Jugendarbeit der Stadt Kelkheim (Taunus) abwechslungsreiche Ausflüge, Aktionen und Workshops für Jugendliche ab 12 Jahren. Die ein- bis zweitägigen Veranstaltungen finden jeweils montags bis freitags im Zeitraum von ca. 9:00 bis 18:00 Uhr statt.

Die Anzahl der Plätze ist bei den einzelnen Aktionen begrenzt.

Das Programm ist ab Montag, den 15.05.2017, hier zu finden.

Anmeldungen sind vom 29.05. - 08.06.2017 möglich. Formulare erhalten Sie in diesem Zeitraum auf der Homepage der Stadt Kelkheim (Taunus) sowie an der Zentrale des Rathauses.



März 2017 

Noch freie Plätze - Anmeldefrist verlängert

Osterferienprogramm 2017

Die Jugendarbeit der Stadt Kelkheim bietet in der ersten Osterferienwoche spannende Aktionen für Jugendliche ab 12 Jahren an.

1. Dreitägiger Silberschmuck-Kurs für Mädchen (Bereits ausgebucht)

Montag bis Mittwoch, 03. bis 05. April 2017

Unter der Anleitung einer professionellen Goldschmiedemeisterin werden wir in der Mädchen-Metall-Werkstatt des Mädchentreffs Wiesbaden e.V. individuelle Schmuckstücke herstellen. Jede Teilnehmerin darf einen Anhänger oder einen Ring aus echtem Silber nach eigenen Vorstellungen kreieren und mit nach Hause nehmen. Gemeinsam fahren wir an den drei Tagen mit der Bahn ins schöne Wiesbaden und werden dort schweißen, feilen und schmirgeln.

2. Stadionführung Commerzbank-Arena

Donnerstag, 06. April 2017

Wir lassen uns in einer individuellen Führung von der Wirkung einer der schönsten Arenen Deutschlands beeindrucken und erleben die spannende Geschichte des Traditionsvereins Eintracht Frankfurt. Uns werden Einblicke in Bereiche ermöglicht, zu denen sonst nur Spielern und Trainern oder auch großen Popstars Zugang gewährt wird. Wie sieht die Spielerkabine von Eintracht Frankfurt aus und wie fühlt sich die Spannung beim Durchschreiten des Spielertunnels bis zum Spielfeld an? Einmal die VIP-Logen und den Blick von der Business-Terrasse genießen und auf der original Trainerbank direkt am Spielfeldrand Platz nehmen. Im Anschluss besuchen wir noch das Eintracht Frankfurt Museum. 

3. Creative Gaming-Workshop im Museum für Kommunikation

Freitag, 07. April 2017

Videospiele spielen macht Freude, aber noch mehr Spaß macht es, seine eigenen Spiele selbst zu erfinden. Aber was genau macht ein gutes Spiel aus? Diese und andere Fragen klären wir im Museum für Kommunikation in Frankfurt und entwickeln auch unsere eigenen Jump-und- Run-Spiele. Oder wir entwerfen mit der einfachen grafischen Programmiersprache Scratch unsere ganz eigenen Games. Dazu brauchen die Teilnehmer*innen keine besonderen PC-Vorkenntnisse. Anschließend werden wir die spannende Sonderausstellung „no pain no game“ besuchen, die auf unterschiedliche Weise zu Interaktion einlädt.


Anmeldeformular und Programm als PDF-Download
Diese sind auch an der Zentrale des Rathauses erhältlich.

Anmeldungen ausschließlich über das Anmeldeformular bis zum 22.03.2017

Inhaltliche Rückfragen bitte an:
Frau Lehming
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 06195 – 803883 



Februar 2017 

Teilnahme des Sonnentaler Filmteams am Flimmer

20170217 161649 flimmerNach dreijähriger Pause fand am 17. Februar 2017 im Movie Kino Hofheim das 3. Kinder und Jugend- Medienfestival „Flimmer“ statt. Veranstaltet wird der Flimmer vom Jugendbildungswerk des Main-Taunus-Kreises.
Eine Gruppe jüngerer Jugendlicher ist im Rahmen der Kinderstadt Sonnental unter die „Filmemacher*innen“ gegangen. Unterstützt durch das Team „Medien“ sowie Melanie Manneschmidt und Khalid Asalati vom Jugendbildungswerk entstand in den letzten Sommerferien der Film „die rote Spur“. Vom Team der Kelkheimer Ferienspiele wurde der Film beim Flimmer eingereicht und in der Kategorie Jugend als einer von neun Filmbeiträgen gezeigt. Unter die ersten Drei sind die Sonnentaler Filmemacher*innen nicht gekommen, aber der spannende Film hat dennoch viel Applaus geerntet und Dabeisein ist ja bekanntlich alles.

Infos zum Medienfestival „Flimmer“ gibt es unter www.flimmer-mtk.de


Februar 2017 

Osterferien 2017

Die Jugendarbeit der Stadt Kelkheim bietet in der ersten Osterferienwoche vom 03. bis 07. April 2017 spannende Aktionen für Jugendliche ab 12 Jahren an.

Demnächst gibt es hier das ausführliche Programm und die Anmeldebedingungen.


Februar 2017 

Jugendarbeit Kelkheim stellt sich vor – Elternsprechtag an der Eichendorffschule                                                                                                            

Die städtische Jugendarbeit stellt sich und ihre Angebote am Elternsprechtag der Eichendorffschule Kelkheim am Freitag, den 10. Februar 2017 von 16 bis 18 Uhr, vor.
Interessierte Eltern erfahren hier von den langjährigen Mitarbeiter*innen alles über die regelmäßigen Angebote in den Jugendtreffs Kelkheim Mitte, Fischbach und Ruppertshain, zu Ferien- und Freizeitangeboten sowie zu Veranstaltungen, internationalen Jugendbegegnungen, Mobilitätsberatungen und vieles mehr.


Februar 2017

Rosenmontags-Party

Am Rosenmontag, 27. Februar 2017, findet von 10:30 bis 14:30 Uhr eine Faschingsparty im Jugendtreff Fischbach am Bürgerhaus statt.
Jugendliche ab 12 Jahren, die Lust haben, in netter Atmosphäre bei alkoholfreien Cocktails und Kreppeln Fasching zu feiern, sind herzlich willkommen.


Dezember 2016

BMX Forum                                                                                                            

bmx 1562Liebe Jugendliche,                    

der BMX Parkour im Zick-Zack-Ananaspark soll neu gestaltet und im Sommer 2017 wiedereröffnet werden.
Hierzu laden wir, das Team, bestehend aus MitarbeiterInnen der Jugendarbeit der Stadt Kelkheim, der mobilen Jugendarbeit von JJ eV. und den Mitgliedern des Jugendforums, Euch zum ersten Treffen des BMX Forums ein. Im BMX Forum könnt Ihr Euch untereinander austauschen, Eure Ideen und Wünsche einbringen und Euch bei der Umsetzung aktiv beteiligen.

Treffpunkt:
Wann? Freitag, der 06.01.17 um 15Uhr
Wo? Im Jugendzentrum Mitte, Gagernring 1b, 65779 Kelkheim (Taunus)

Wir freuen uns auf Euch!
Bei Rückfragen stehen wir Euch gerne zur Verfügung.

Telefon: 06195/ 8-03-886
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Imane Ouslikh (Jugendarbeit Stadt Kelkheim)
Madeleine Rudolph (Mobile Jugendarbeit)
Hans-Gerhard Weide (Mobile Jugendarbeit)



Die Jugendarbeit der Stadt Kelkheim (Taunus)
sucht zum baldmöglichsten Zeitpunkt eine

männliche Honorarkraft

zur Unterstützung der Jungenarbeit in den Jugendtreffs Kelkheim


Aufgabengebiete:

- pädagogische Mitarbeit während der Öffnungszeit 15:00Uhr – 19:00Uhr
- die Mitarbeit erfolgt überwiegend am Dienstag und Donnerstag
- zusätzlich fallen projektbezogene Aufgaben und Tätigkeiten an
- insbesondere die Begleitung von jungen Menschen im Alter von 12 bis 21 Jahren
- lebenspraktische Unterstützung
- Durchführung von wöchentlichen Angeboten, wie z.B. Samstagsfußball-AG


Wir erwarten:

- Spaß und Interesse an geschlechtsbewusster und interkultureller Arbeit
- Bereitschaft zur Beziehungsarbeit mit Jungen
- Selbstständiges Handeln in der pädagogischen Arbeit
- Zusammenarbeit in einem bestehenden Team
- Freude an der Entwicklung und Durchführung eigener Projekte
- Bereitschaft zur Ausübung der Tätigkeit in den Abendstunden und am Wochenende


Wir bieten:

- Bescheinigung als studienbezogenes Praktikum
- Reflexionsgespräche im pädagogischen Team
- Die Bezahlung erfolgt auf Honorarbasis nach erwiesenem Stundenanfall.


Rückfragen richten Sie bitte an:

Jugendarbeit, Rathaus Zimmer 119,
Telefon 06195/803-885, Fax: 06195/803-888,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Schöne Ferien  

P1020584 72dpi

Wasserski, Sommerrodelbahn, Bogenschießen und vieles mehr – Zwei tolle Wochen Sommerferienprogramm „Mach mit!“ liegen hinter uns. Schön, dass so viele von euch dabei waren. Es hat großen Spaß gemacht. Wir freuen uns schon aufs nächste Mal.
Die Jugendarbeit Kelkheim macht jetzt auch erst mal Ferien. Die Jugendtreffs öffnen wieder mit Schulbeginn.

Habt eine gute Zeit bis dahin!

Euer Team der Jugendarbeit


du&ich-Tag 2016 - für mehr Miteinander 

IMG 6785 duichFreitag, 08. Juli 2016 von 14 bis 18 Uhr auf dem Kelkheimer Marktplatz

Ziel des du&ich-Tages ist es seit jeher, das Zusammentreffen der Generationen und Kulturen zu ermöglichen und zu unterstützen. Am du&ich-Tag können Distanz und Entfremdung mit verschiedenen Aktionen und an Spiel- und Informationsständen überwunden werden und Dialoge zwischen Jung und Alt in Gang gesetzt werden. Jung und Alt sind herzlich eingeladen. Für das leibliche Wohl und ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm ist gesorgt.





Berufeorientierungstage 2016


P1030870 72Im Rahmen der Berufsvorbereitung bietet die städtische Jugendarbeit, die Schulsozialarbeit der Eichendorffschule und Gesamtschule Fischbach sowie die Mobile Jugendarbeit Kelkheim und Liederbach den Schülerinnen und Schülern der Klassen R8 und H7, in der Zeit vom 6.bis 9. Juni 2016, Berufeorientierungstage im Jugendtreff Kelkheim Mitte an.

In diesem Parcours haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, an drei unterschiedlichen Stationen kurze Erfahrungen zu unterschiedlichen Berufsfeldern zu sammeln.
Die Bereiche sind in Hauswirtschaft, Technik und Verwaltung gegliedert.

Die Schüler/innen durchlaufen den Parcours in kleinen Gruppen und werden hierbei von einer Person begleitet, die im Anschluss ergänzend zur Selbsteinschätzung Rückmeldung zu den persönlichen Stärken und so eventuell Impulse zur Praktikums- bzw. Berufswahl gibt.


Die Jugendarbeit der Stadt Kelkheim (Taunus) sucht zum baldmöglichsten Zeitpunkt eine

Honorarkraft

zur Unterstützung der Mädchenarbeit im Jugendzentrum Kelkheim Mitte

Aufgabengebiete:

- pädagogische Mitarbeit während der Öffnungszeit des Mädchentags von 15 bis 19/20 Uhr plus Vor- bzw. 
  Nachbereitungszeit (die Mitarbeit erfolgt überwiegend am Donnerstag)
- zusätzlich fallen projektbezogene Aufgaben und Tätigkeiten an (Ausflüge, Veranstaltungen, Ferienangebote etc.)
- Insbesondere die Begleitung von Mädchen und jungen Frauen im Alter von 12 bis ca. 21 Jahren
- lebenspraktische Unterstützung

Wir erwarten:

- Freude und Interesse an geschlechtsspezifischer und interkultureller Arbeit
- Bereitschaft zur Beziehungsarbeit mit Mädchen
- Selbstständiges Handeln in der pädagogischen Arbeit
- Zusammenarbeit mit einem hauptamtlichen Team
- Freude an der Entwicklung und Durchführung eigener Projekte


Wir bieten:

- Bescheinigung als studienbezogenes Praktikum
- Reflexionsgespräche und Supervision im pädagogischen Team
- Die Bezahlung erfolgt auf Honorarbasis nach erwiesenem Stundenanfall



Rückfragen und aussagekräftige Bewerbungen mit Motivationsschreiben und Lebenslauf richten Sie bitte an:


Jugendarbeit - Amt für Soziales
Stadt Kelkheim (Taunus)
Martina Riecke
Gagernring 6
65779 Kelkheim (Taunus)
Telefon 06195/803-884, Fax: 06195/803-888
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Hier finden Sie die Stellenbeschreibung als PDF

 


Sommerferienaktion

Zeig uns Deinen Lieblingsort – Gemeinsam Kelkheim erkunden

Vom 02. bis 04. August 2016

Treffpunkt:  Jugendzentrum Mitte, Gagernring 1b, 65779 Kelkheim
Zeit: 14:00 – 17:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 10 €

Das Projekt richtet sich an Jugendliche im Alter von 13 - 18 Jahren.

Mitbringen: Verpflegung und wer möchte, die eigene (Foto-)Kamera  

In kleinen Gruppen erkunden wir an drei Tagen mit der Kamera Kelkheim und seine Stadtteile. Du würdest gerne anderen jungen Leuten Deine Lieblingsorte oder versteckte Ecken Deiner Stadt zeigen? Du bist neugierig auf die Lieblingsorte der Anderen? Wir wollen zusammen mit Euch Eure Orte besuchen und auf Bild festhalten. Dazu geben wir Euch Tipps und Tricks. Zum Schluss werden wir gemeinsam im Jugendzentrum Eure Fotos sichten und an unseren PCs bearbeiten.

Die Teilnahmezahl ist auf 8-10 Jugendliche begrenzt!  

Anmeldeschluss am 26. Juli 2016


Anmeldung und Rückfragen richten Sie bitte an:

Magistrat der Stadt Kelkheim (Taunus), Jugendarbeit
Alexandra Lehming, Tel: 06195/803883 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Robert Löw, Tel: 06195/803886 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mountainbike und BMX Fahrtraining im Zick-Zack-Ananas Parcours


logo deepend fahrschule

Freitag den 20. Mai 2016 oder Freitag den 03. Juni 2016
Veranstaltungsort:
Mühlgrundpark (zum Park über die Feldbergstraße 34)
Zeit:
15:00 bis ca. 18:30 Uhr
Teilnahmebetrag
: 20,- €, Bezahlung vor Ort (pro Termin)
Eine Ermäßigung ist möglich.
Das Fahrtraining richtet sich an Jugendliche im Alter von 10 - 16 Jahren.

Mit viel Spaß werden Sicherheit, Geschicklichkeit und Wendigkeit auf dem Rad geschult. Zusammen mit dem BMX Profi Michael Spangenberg werden Fahrtechniken auf einem Mountainbike oder BMX, egal ob Anfänger oder Fortgeschritten, erlernt. In diesem Kurs werden spielerisch die erforderlichen Grundlagen wie Bremsen, Kurventechnik, Grundposition oder Gewichtsverlagerung vermittelt.

 

Beide Aktionen sind leider bereits ausgebucht


Programmankündigung "Mach mit! 2016


MACHMIT Logo15210Vom 18. bis 29. Juli 2016 veranstaltet die Jugendarbeit der Stadt Kelkheim (Taunus) abwechslungsreiche Ausflüge, Aktionen und Workshops. Die ein- bis zweitägigen Veranstaltungen finden jeweils montags bis freitags im Zeitraum von ca. 9:00 bis 18:00 Uhr statt.

Die Anzahl der Plätze ist bei den einzelnen Aktionen begrenzt.

Im beigefügten Programm finden Sie eine Auflistung der geplanten Veranstaltungen.

Anmeldungen sind vom 1.6.-15.6.2016 möglich. Formulare erhalten Sie in diesem Zeitraum auf der Homepage der Stadt Kelkheim (Taunus), sowie an der Zentrale des Rathauses.


Fragen zu den Aktionen richten Sie bitte an:

Frau Riecke, Tel.: 0 61 95/ 803-884, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder

Herrn Schmidt, Tel.: 0 61 95/ 803-885, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Programm "Mach Mit!" 2016

 

Fair-Play-Cup der städtischen Jugendarbeit Kelkheim (Taunus)
am 23. April 2016 um 14:00 Uhr in der Staufenhalle Kelkheim-Fischbach

fair play fussballturnier 23 20121003 1912626740Die Jugendarbeit der Stadt Kelkheim veranstaltet am 23. April 2016 von 14 bis 18 Uhr seinen jährlich stattfindenden Fair-Play-Cup. An diesem Fußballturnier nehmen Jugendgruppen im Alter zwischen 15-19 Jahren aus verschiedenen Jugendhäusern und Jugendzentren des Main-Taunus-Kreises zusammen mit ihren Betreuerinnen und Betreuern teil. Ziel der Veranstaltung ist der Spaß am (fairen) Spiel, die Stärkung des Gruppenzusammenhaltes sowie der Austausch mit anderen Jugendlichen aus dem gesamten MTK. Das respektvolle Miteinander soll im sportlichen Rahmen gestärkt werden.

Neben Pokalen wird es auch einen Fairness-Preis zu gewinnen geben.

Das Turnier findet in der Staufenhalle in Kelkheim-Fischbach, Am Rathausplatz 3, statt. Zuschauer sind herzlich willkommen.



Weihnachtsmarkt Kelkheim Münster
am Sonntag, 13. Dezember 2015

Wie in den vergangenen Jahren nimmt die Jugendarbeit der Stadt Kelkheim (Taunus) erneut am Weihnachtsmarkt in Münster teil. Am Sonntag, den 13.12.2015, werden Jugendliche mit Unterstützung der Mobilen Jugendarbeit Kelkheim und Liederbach und der Städtischen Jugendarbeit Kelkheim einen eigenen Stand auf dem Weihnachtsmarkt rund um das Alte Rathaus im Münsterer Ortskern betreiben.

Für die Planung und Organisation des Standes sind die jugendlichen Besucherinnen und Besucher der Jugendtreffs in Kelkheim, Fischbach und Ruppertshain zum größten Teil selbst verantwortlich. Die Palette der Angebote ist auch in diesem Jahr wieder reichhaltig. Zubereitet und verkauft werden von den Jugendlichen herzhafte Crêpes, der bereits traditionelle heiße, alkoholfreie Apfelwinterpunsch sowie Gebasteltes und Gebackenes.

Für Crêpes und Punsch zahlen Kinder und Jugendliche weniger als Erwachsene, da der Stand für Jugendliche von Jugendlichen betrieben wird.

Die Jugendlichen freuen sich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher an ihrem Stand und vor allem auf ein schönes vorweihnachtliches Miteinander.


10955250 850232751712243 6308482654353278503 n

du&ich

für mehr Miteinander 2015


Freitag, 26. Juni 2015 von 14 bis 18 Uhr auf dem Kelkheimer Marktplatz

Ziel des du&ich-Tages ist es seit jeher, das Zusammentreffen der Generationen und Kulturen zu ermöglichen und zu unterstützen.
Am du&ich-Tag können Distanz und Entfremdung mit verschiedenen Aktionen und an Spiel- und Informationsständen überwunden werden und Dialoge zwischen Jung und Alt in Gang gesetzt werden.

Jung und Alt sind herzlich eingeladen. Für das leibliche Wohl und ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm ist gesorgt. Unter anderem wird es mit freundlicher Unterstützung des Richtergymnasiums sowie der Gesamtschule Fischbach, der Eichendorffschule und Tayfun Senol Liveauftritte einer Schulband, einer Trommlergruppe, den Auftritt einer Gesangsgruppe sowie mehrere Breakdance-Acts geben. 

 


 MACHMIT Logo15210

Sommerferienprogramm "Mach mit!" 2015
Ferienangebot für Jugendliche ab 12 Jahren "Mach mit!" 27. Juli bis 07. August 2015


wasserski 2012 1 72dpi

Wir sind leider ausgebucht. Wir wünschen allen tolle Sommerferien.

Ihr könnt aus zahlreichen, abwechslungsreichen Workshops, Aktionen und Ausflügen wählen. Ob abenteuerlich, sportlich oder kreativ - für jeden ist etwas dabei.  Ab 01. Juni 2015 sind Programm und Anmeldeformular für das Sommerangebot "Mach mit!" für Jugendliche ab 12 Jahren 2015 hier verfügbar.

Programm



 



Einladung zum Grillfest am 29. Mai 2015, 15 bis 18 Uhr

am Dirtbike-Parcour "Zick-Zack-Ananas-Park" im Mühlgrund (Entenpark)
20816 843787572323574 2254049177225115724 n

Am Freitag, den 29. Mai 2015 von 15 bis 18 Uh

In Kooperation mit dem Magistrat Kelkheim (Taunus), der städtischen Jugendarbeit und der Mobilen Jugendarbeit Kelkheim und Liederbach und mit finanzieller Unterstützung des Lions Club Kelkheim wurde 2013 der bestehende BMX-Parcours im Mühlgrund mit Kelkheimer Jugendlichen neu gestaltet. Der Fahrradparcours "Zick-Zack-Ananas-Park" ist für alle interessierten Kelkheimer nutzbaNeben leckerem Essen, Getränken und netten Leuten wird es bei dem Grillfest am Freitag, den 29. Mai, eine kleine Show des Radsport-Vereins „Wheels over Frankfurt“ auf dem Fahrradparcours geben. Erfahrene Downhillfahrer und Dirtbiker geben gerne Tipps zu Fahrtechnik und Rädern.

Das Team der Jugendarbeit, der Mobilen Jugendarbeit Kelkheim und Liederbach sowie das Jugendforum und alle Beteiligten freuen sich auf Jung und Alt, bekannte und neue Gesichter - ob Biker oder einfach Zuschauer und Gäste.

In Kooperation mit dem Magistrat Kelkheim (Taunus), der städtischen Jugendarbeit und der Mobilen Jugendarbeit Kelkheim und Liederbach und mit finanzieller Unterstützung des Lions Club Kelkheim wurde 2013 der bestehende BMX-Parcours im Mühlgrund mit Kelkheimer Jugendlichen neu gestaltet. Der Fahrradparcours "Zick-Zack-Ananas-Park" ist für alle interessierten Kelkheimer nutzbar.

Wheels over Frankfurt Radsport e.V. http://woffm.de/


 
 


Logo Jugendforum NEU2014 

Einladung zu den Treffen des Jugendforums Kelkheim (Taunus)

Das Jugendforum Kelkheim (Taunus) trifft sich am Mittwoch, den 03. Dezember 2014, von 18:30 bis 20 Uhr im Jugendzentrum Kelkheim Mitte, Gagernring 1b in 65779 Kelkheim. Ab dem 14. Januar 2015 finden die Treffen 14-tägig statt. Interessierte Jugendliche aus Kelkheim ab 13 Jahren sind herzlich eingeladen, um gemeinsam Ideen und Konzepte zu verschiedenen Projekten und Anliegen junger Menschen in Kelkheim zu entwickeln und umzusetzen.

Als Institution der Stadt Kelkheim (Taunus) bietet das Jugendforum stellvertretend für alle Jugendlichen eine Möglichkeit der Mitsprache. Unterstützt wird es von der Mobilen Jugendarbeit Kelkheim und Liederbach sowie von der Städtischen Jugendarbeit Kelkheim (Taunus). Mit dem Jugend Festival im September 2014 auf dem Schulhof der Pestalozzischule und der Gestaltung eines überdachten Treffpunkts in der Rotebergstraße hat das Jugendforum bereits erfolgreich eigene Projekte umsetzen können. Nun hofft das Jugendforum, weitere engagierte Jugendliche als Mitglieder zu gewinnen um weiterhin Ideen für ein Kelkheim verwirklichen zu können, das auch für Jugendliche interessant ist.

Rückfragen an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.facebook.com/jugendforumkelkheim oder an

Magistrat der Stadt Kelkheim (Taunus), Jugendarbeit, Tel: 06195/803-884, Fax: 803-888

 


 

logo jubizu bimesse rgb




Komm zu deiner Zukunft!

JuBiZu 2014

2. Regionale Bildungs- und Ausbildungsmesse Kelkheim (Taunus)
 
07. November 2014, 9:00 bis 16:00 Uhrin der Stadthalle Kelkheim

In Kooperation mit dem Projektpartner JiVE, den Kelkheimer Schulen und Schulnetzwerken sowie mit dem in Kelkheim ansässigen Unternehmen Alcoa Fastening Systems und dessen finanzieller Unterstützung findet am 07. November 2014 erstmals eine Bildungs- und Ausbildungsmesse in Kelkheim statt. Kleine und mittelständische Betriebe aus Kelkheim und der näheren Umgebung informieren in der Stadthalle Jugendliche und junge Erwachsene über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie über verschiedene Praktika in ihrer Region als auch über Möglichkeiten im internationalen Ausland. Neben handwerklichem Ausprobieren und Gesprächen mit Arbeitgebern sollen Vorträge und Informationen von verschiedenen Verbänden, wie der Industrie- und Handelskammer helfen, dass sich Jugendliche für den richtigen Beruf entscheiden können.

Zielgruppe sind insbesondere Schülerinnen und Schüler der Haupt- und Realschulzweige in Kelkheim (Taunus).

Ab 13:00 Uhr heißen wir auch Schüler/innen von externen Schulen, ihre Eltern und alle Interessierten bei unserer Veranstaltung willkommen.

Das Projekt wird von der städtischen Jugendarbeit, von EURODESK Deutschland - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit, der Eichendorffschule Kelkheim, der Gesamtschule Fischbach, der Anne-Frank-Schule und Schulnetzwerken sowie der Wirtschaftsförderung der Stadt Kelkheim organisiert.

Die Alcoa Foundation fördert dieses Projekt.
Vielen Dank

 


Herbstferienprogramm 2014

Noch nichts vor in den Herbstferien und Lust, Neues zu entdecken und neue Leute kennenzulernen?
Die Jugendarbeit der Stadt Kelkheim bietet spannende Ausflüge und Aktionen an:

Für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren


1.
EXPERIMINTA – Das Mitmach-Museum in Frankfurt

Dienstag, 21. Oktober 2014
Veranstaltungsort: Experiminta-Museum, Frankfurt am Main
Treffpunkt: Jugendtreff Mitte, Gagernring 1 b
Zeit: 10:15 bis ca. 16:30 Uhr
Teilnahmebeitrag: 10,- €, Bezahlung vor Ort
Mitzubringen: Verpflegung und Getränke

EXPERIMINTA ist ein Mitmach-Museum in Frankfurt am Main. Etwa 120 Experimentierstationen laden zum Ausprobieren ein, sie machen neugierig und lassen uns staunen. Sie führen und verführen zum Nachdenken und wecken den Erfindergeist. Naturwissenschaftliche Phänomene und mathematische Zusammenhänge werden durch das Experimentieren lebendig und spontan verständlich. Erst einmal kurz im Fakirbett auf über 100 Nagelspitzen entspannen. Danach auf der singenden Eisenplatte Töne in den Sand malen oder lieber sich selbst in eine gigantische Seifenblase verfrachten und schauen, wie es draußen aussieht. Und zum Schluss großes Kino erleben: Eine spannende Expedition ins begehbare Auge bringt grundlegende Einsichten in die Physik des Sehens. Das alles und noch viel mehr lassen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik lebendig werden.

 

2. PixelMe – Pixilation mit dem Tablet
Erstelle deinen eigenen Stop-Motion-Film im Filmmuseum Frankfurt

Mittwoch, 22. Oktober 2014
Veranstaltungsort: Filmmuseum Frankfurt am Main
Treffpunkt: Jugendtreff Mitte, Gagernring 1 b
Zeit: 10:15 bis ca. 16:30 Uhr
Teilnahmebeitrag: 10,- €, Bezahlung vor Ort
Mitzubringen: Verpflegung und Getränke

In diesem Workshop werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst zu Darstellern in ihrem eigenen Stop-Motion-Film. Sie experimentieren mit dem filmischen Effekt der sogenannten „Pixilation“: Indem ein Bewegungsablauf nur in ganz bestimmten Momenten fotografiert wird und diese Fotos dann als Film abgespielt werden, erscheint es, als würden die DarstellerInnen wie von Zauberhand über den Boden gleiten, fliegen oder ohne jeglichen Antrieb Pirouetten drehen. Die TeilnehmerInnen erstellen ihren Film mit einem Tablet, das über eine App spielerisch leicht aus den Fotos Filme macht. Am Anfang des Workshops steht ein kurzer Rundgang durch die Dauerausstellung sowie eine Einführung in die Grundlagen des bewegten Bildes, den Stop-Motion-Trick und den Effekt der Pixilation. Als Ergebnis nehmen die Gruppen eine DVD mit den entstandenen Filmen mit nach Hause oder erhalten einen Link zum Download.


3. Shampoo, Cremes und Lipgloss – Kosmetik selbst herstellen

Donnerstag, 23. Oktober 2014
Veranstaltungsort: Jugendtreff Mitte, Gagernring 1 b
Zeit: 10:00 bis ca. 16:30 Uhr
Teilnahmebeitrag: 15,- €, Bezahlung vor Ort
Mitzubringen: Verpflegung und Getränke

Hochwertige, natürliche Kosmetik selbst herzustellen ist leichter als man denkt. Bei diesem Workshop habt Ihr die Möglichkeit, verschiedene Kosmetika wie Shampoo, Cremes oder Lipgloss selbst herzustellen. Dabei arbeiten wir mit natürlichen Produkten. Ihr werdet sehen, wie viel Spaß es macht, die verschiedensten Rohstoffe wie ätherische und pflanzliche Öle und Pigmente zu mischen, zu rühren und so eigene Schönheits- und Pflegeprodukte zu kreieren!

4. Kreatives Gestalten mit Metall für Mädchen

Mittwoch und Donnerstag, 29. + 30. Oktober 2014
Veranstaltungsort: Mädchen-Werkstatt Wiesbaden
Treffpunkt: Jugendtreff Mitte, Gagernring 1 b
Zeit: 8:15 bis ca. 17:00 Uhr
Teilnahmebeitrag: 30,- €, Bezahlung vor Ort
Ausschließlich für Mädchen!!!
Bei der Verarbeitung von Metall können Mädchen ihrer Kreativität und Begeisterung freien Lauf lassen, denn dieses Material bietet ungeahnte vielfältige Gestaltungsvarianten. Wolltest Du schon immer einen eigenen Schlüsselanhänger, Kerzenständer, Bilderrahmen etc. entwerfen? In der zweiten Woche der Herbstferien findet an zwei Tagen ein Einführungskurs in die Metallbearbeitung statt. Wir fahren zusammen nach Wiesbaden und werden dort in der Mädchenwerkstatt unter Anleitung kleine Kunstwerke aus Metall herstellen, die Du dann mit nach Hause nehmen kannst. Vielleicht entstehen dabei ein paar Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenke oder etwas Schönes für Dich!
Mitzubringen oder worauf zu achten ist: Geschlossenen Schuhe ohne Absätze. Baumwollkleidung, die enganliegend ist und schmutzig werden darf. Es darf kein Schmuck an den Händen und Arme getragen werden. Getränke und Verpflegung.


ACHTUNG! DIE TEILNAHMEZAHL IST BEGRENZT!

 

Anmeldung und Rückfragen bitte an:
Magistrat der Stadt Kelkheim (Taunus), Jugendarbeit,
Frau Katarina Singer, Tel: 06195/803-881, Fax: 803-888, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 



Breakdance Kelkheim (Taunus)


breakdance in kelkheim 4 20121010 1975804080Die Breakdance-Gruppe aus Kelkheim, die auch am Interkulturellen Fest am 16. Mai 2014 aufgetreten ist, präsentiert ihr neuestes Video.
Hier geht's zum Video

Unter der Leitung von Mohamed Lahyani trainiert die Gruppe jeden Montag um 18:30 Uhr im Kulturbahnhof Kelkheim/ Münster.
Falls Ihr Lust habt mitzumachen, kommt einfach vorbei oder kontaktiert die MitarbeiterInnen der Jugendarbeit Kelkheim (Taunus)!


 Interkulturelles Fest

kelkheim 1 20131111 1471362758Als Höhepunkt der Interkulturellen Tage findet am Freitag; den 16. Mai 2014 ab 15 Uhr, ein Fest im und vor dem Rathaus Kelkheim (Taunus) statt.
Die Jugendarbeit Kelkheim (Taunus) lädt euch alle herzlich dazu ein mit uns gemeinsam zu feiern.

Es gibt neben einem internationalen Buffet auch Musik- und Tanzvorführungen sowie eine kleine Ausstellung von Fotos und Videos der vergangen internationalen Jugendbegegnungen der Jugendarbeit der Stadt Kelkheim (Taunus).

Vom 14. bis 16. Mai 2014 finden zum Abschluss der bundespolitischen Initiative KGI (Kommune goes International) „Interkulturelle Tage“ statt. Hier werden die Projekte präsentiert, die während des mehr als dreijährigen Zeitraums mit Jugendlichen entstanden sind.

Programm der "Interkulturellen Tage" als PDF


"Mach Mit!" 2014

Es sind noch Plätze für einige Aktivitäten frei!


Das Programm und Anmeldeformular für das Sommerferienangebot "Mach Mit!" 2014 in den ersten beiden Sommerferienwochen für Jugendliche aus Kelkheim (Taunus) im Alter 12 bis 16 Jahren stehen hier ab Montag, den 07. April 2014, zum Download zur Verfügung.

Zum Programm und Anmeldeformular "Mach mit!" 2014

 


Jugendtreff Fischbach hat wieder geöffnet 

jt fischbach graffiti 1 20130313 1863910900Seit Mitte Januar 2014 hat der Jugendtreff Fischbach wieder donnerstags von 15 bis 19 Uhr geöffnet.
Gemeinsam mit den Jugendlichen wird derzeit renoviert und nach eigenen Vorstellungen gestaltet.






 



Die Jugendarbeit der Stadt Kelkheim (Taunus) sucht zum baldmöglichsten Zeitpunkt eine

Honorarkraft

zur Unterstützung der offenen Jugendarbeit im Jugendtreff Mitte und Fischbach


Aufgabengebiete:
- pädagogische Mitarbeit während der Öffnungszeiten von 15 bis 19 Uhr
- die Mitarbeit erfolgt überwiegend am Dienstag und Donnerstag
- zusätzlich fallen projektbezogene Aufgaben und Tätigkeiten an
- Insbesondere die Begleitung von jungen Menschen im Alter von 12 bis 21 Jahren
- lebenspraktische Unterstützung

Wir erwarten:
- Spaß an geschlechtsbewusster Arbeit mit Jungen
- Interesse an interkultureller Arbeit - Bereitschaft zur Beziehungsarbeit mit Jugendlichen
- Selbstständiges Handeln in der pädagogischen Arbeit
- Zusammenarbeit in einem bestehenden Team
- Freude an der Entwicklung und Durchführung eigener Projekte

Wir bieten:
- Bescheinigung als studienbezogenes Praktikum
- Reflexionsgespräche im pädagogischen Team
- Die Bezahlung erfolgt auf Honorarbasis nach erwiesenem Stundenanfall.

Rückfragen richten Sie bitte an: Jugendarbeit, Rathaus Zimmer 119, Telefon 06195/803-884, Fax: 06195/803-888, E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



JuBiZu - Bildungs- und Ausbildungsmesse Kelkheim (Taunus)

Komm zu deiner Zukunft!
22. November 2013 in der Stadthalle Kelkheim


In Kooperation mit dem Projektpartner JiVE, den Kelkheimer Schulen und Schulnetzwerken sowie mit dem in Kelkheim ansässigen Unternehmen Alcoa Fastening Systems und dessen finanzieller Unterstützung findet am 22. November 2013 erstmals eine Bildungs- und Ausbildungsmesse in Kelkheim statt.
Kleine und mittelständische Betriebe aus Kelkheim und der näheren Umgebung informieren in der Stadthalle Jugendliche und junge Erwachsene über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie über verschiedene Praktika in ihrer Region als auch über Möglichkeiten im internationalen Ausland. Neben handwerklichem Ausprobieren und Gesprächen mit Arbeitgebern sollen Vorträge und Informationen von verschiedenen Verbänden, wie der Industrie- und Handelskammer helfen, dass sich Jugendliche für den richtigen Beruf entscheiden können.

Zielgruppe sind insbesondere Schülerinnen und Schüler der Haupt- und Realschulzweige.

Mehr Informationen im Flyer



Macht mit beim 2. Kinder- und Jugend- Medienfestival des Main-Taunus-Kreises!


flimmer 27849Der Einsendeschluss ist der 29.11.2013!

Schicke ein Video, einen Trickfilm oder einen Fotoclip ins Rennen und gewinne den begehrten „Flimmer", Sachpreise und Kinogutscheine.

Mehr Informationen findest du auf der Homepage oder bei Facebook.

Das Medienfestival findet am 29. Januar 2014 im Cinepark Hofheim statt und wird organisiert durch das Jugendbildungswerk MTK.



Jugendbegegnung
mit Partnerstadt High Wycombe, Großbritannien, und Kelkheim (Taunus)

Vom 25. Bis 29. Oktober 2013 empfing die Jugendarbeit der Stadt Kelkheim (Taunus) eine Jugendgruppe aus unserer Partnerstadt High Wycombe, Großbritannien, in Kelkheim (Taunus).

Gemeinsam mit etwa 10 jugendlichen Besuchern des Jugendzentrums Kelkheim/ Mitte und Mitgliedern des Jugendforums Kelkheim (Taunus) gestalteten die 8 Jugendlichen aus England eine Musik-CD mit selbstproduzierten Rap-Beats, eigenen Texten rund um das Thema „Stimme und Identität der Jugend“ in englischer als auch deutscher Sprache und aufwendigem CD-Booklet. Neben der Gestaltung der gemeinsamen Musiktitel und des CD-Designs und der damit verbundenen Auseinandersetzung mit ihrer Lebenswelt standen der informelle Austausch und die interkulturelle Kommunikation zwischen den Jugendlichen im Vordergrund.

Das Musikprojekt im Rahmen einer Jugendbegegnung wurde durch den „Youth Challenge Fund“ der UK German Connection gefördert.

Die Zusammenarbeit der Jugendeinrichtungen von High Wycombe und Kelkheim (Taunus) soll 2014 mit einer weiteren Jugendbegegnung, diesmal in Großbritannien, fortgeführt werden.


Jugendbegegnung Rahovec/Orahovac (Kosovo) und Kelkheim (Taunus)
Vorraussichtlich vom 27.10.2013 bis 02.11.2013

 

SHLIm Herbst 2013 freuen wir uns, unsere Partnerjugendgruppe aus dem Kosovo zu begrüßen.

Im Frühjahr 2013 führte die Jugendarbeit der Stadt Kelkheim eine Jugendbegegnung in Rahovec/Orahovac im Kosovo durch. Nun ist Zeit für die Rückbegegnung. Wir erwarten die Gruppe aus dem Jugendzentrum von Students-helping-Life (SHL)-Kosova. Die Begegnung wird aus dem europäischen Programm youth-in-action gefördert. Geplant sind neben zahlreichen Freizeitaktivitäten die Produktion eines Videokurzfilms. Über die Teilnahme vieler kelkheimer Jugendliche freuen wir uns!



Mobilitätsberatung im Jugendtreff Mitte

Freitags, jeweils an geraden Wochen von 14:00 bis 17:00 Uhr
 

Rahovec 2013-finalcut
Ab September 2013, jeweils am Freitag alle zwei Wochen, bietet die Jugendarbeit der Stadt Kelkheim (Taunus) im Jugendtreff Mitte Mobilitätsberatung an.

Wir beraten Jugendliche über die verschiedenen Möglichkeiten ins Ausland zu gehen. Interessierte können sich z.B. über Freiwillegendienste, internationale Jugendbegegnungen, Jobs und Praktika, Schulauftenthalte und Au-pair-Programme informieren.

Infos und Terminvereinbarung: Holger Schmidt, Tel.: 06195 803-885, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 



Wer möchte mit in den Holiday Park???
Am Donnerstag, 18. Juli 2013, 8:30 Uhr – 19:00 Uhr

mach mit holidaypark 2012 200Für Jugendliche von 12 bis 18 Jahren!

Teilnahmebeitrag: 25,-€ (Für Busfahrt und Eintritt)

Wenn ihr mitfahren wollt, schreibt uns am besten eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder meldet euch direkt bei Holger, Omar oder Martina in den Jugendtreffs!

Absolute Adrenalinschübe könnt ihr in der weltweit besten Stahlachterbahn "Expedition GeForce" bei einer Beschleunigung von 120 km/h auf ca. 1,3 km erleben! Weitere aufregende Fahrgeschäfte wie der Superwirbel, der Free Fall Tower sowie die Teufelsfässer und auch eine spektakuläre Wasserski-Show sorgen für einen abwechslungsreichen und spannenden Tag.



Einweihung

des neu gestalteten Parcours im Mühlgrund am Samstag, 29.06.2013, um 16 Uhr

Schilderentwurf 72dpi thumbIn den Osterferien 2013 wurde der bestehende BMX-Parcours im Mühlgrund mit Kelkheimer Jugendlichen neu gestaltet.

Nach tagelanger "Schwerstarbeit" ist in Kooperation mit dem Magistrat Kelkheim (Taunus) und der Mobilen Jugendarbeit Kelkheim und Liederbach und mit Unterstützung des Lions Club Kelkheim der neue "Zick-Zack-Ananas-Park" enststanden.
 
Der Fahrradparcours ist für alle interessierten Kelkheimer nutzbar.

Wir freuen uns auf die Einweihung mit einer kleinen Demonstration der mitwirkenden Jugendlichen auf ihren Dirtbikes.


 



Sommerfest im Jugendtreff Ruppertshain

am Mittwoch, 19. Juni 2013 von 15 bis 18 Uhr

Bei perfektesommerfest ruppsch2013m Sommerwetter wurde mit Grillen und einer kleinen Tombola ein schönes Sommerfest auf der Wiese des Jugendtreffs Ruppertshain an der Schönwiesenhalle gefeiert. Zahlreiche jugendliche Besucher des Jugendtreffs, deren Eltern und Interessierte kamen und brachten Speisen aus den verschiedensten Ländern mit. Mit Musik, kalten Getränken und einem erfrischenden Planschbecken wurde es ein entspannter und spannender Nachmittag zugleich.



Sommerferien 2013

Anmeldung für "Mach mit!" - Es sind noch Plätze frei!!!

Ferienangebot für 12- bis 16-Jährige "Mach mit!"
08. bis 19. Juli 2013

wasserski 2012 1 72dpi
Ihr könnt aus zahlreichen, abwechslungsreichen Workshops, Aktionen und Ausflügen wählen. Ob abenteuerlich, sportlich oder kreativ - für jeden ist etwas dabei. Ab Montag, 6. Mai 2013, findet ihr hier das Programm und Anmeldeformular für das Sommerangebot für 12- bis 16-Jährige "Mach mit!" 2013.


 

 


Sommerangebot für 11- & 12-Jährige

08. bis 19. Juli 2013
(Achtung: Es stehen keine Plätze mehr zur Verfügung!)

sommerangebot 2012 1 72dpi
In diesem Jahr bietet die Stadt Kelkheim (Taunus) in den ersten beiden Sommerferienwochen ein spezielles Angebot für 11 & 12 Jährige an. In einer überschaubaren Gruppe von 40 Kindern könnt ihr zwei spannende Wochen in und um Kelkheim erleben. Das diesjährige Motto der Ferienspiele „Mittelalter“ werden auch wir aufgreifen. Wir werden eine Zeitreise ins Mittelalter machen und das Leben wie es damals war, kennenlernen. Wir werden Burgen erforschen, Schmuck und Kleidung herstellen, mittelalterliche Speisen zubereiten und noch vieles mehr. Bei schönem Wetter ist natürlich auch ein Tag Wasserspaß im Kelkheimer Freibad geplant.

Wasserski, Sommerrodelbahn, Bogenschießen und vieles mehr – Zwei tolle Wochen Sommerferienprogramm „Mach mit!“ liegen hinter uns. Schön, dass so viele von euch dabei waren. Es hat großen Spaß gemacht. Wir freuen uns schon aufs nächste Mal.
Heute ab 15 Uhr wird noch einmal gegrillt im Jugendzentrum Mitte. Dazu seid ihr herzlich eingeladen. Danach verabschiedet sich die Jugendarbeit Kelkheim in die Ferien. Die Jugendtreffs öffnen wieder mit Schulbeginn.
Habt eine gute Zeit bis dahin!

Euer Team der Jugendarbeit

Schöne Sommerferien 

Nach zwei ereignisreichen Wochen unseres Sommerprogramms "Mach mit!" wünschen wir allen schöne und erholsame Ferien.

Die Jugendtreffs öffnen wieder mit Schulbeginn ab 06.08.2018.

 

flimmer s

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok